Ag亚游国际集团_皇族电子竞技俱乐部-官网app下载

图片

ADRESSEN

Information

info@remove-this.mh-luebeck.de
T: +49 (0)451-1505-0
F: +49 (0)451-1505-300

Alumni

alumni@remove-this.mh-luebeck.de
T: +49 (0)451-1505-214
F: +49 (0)451-1505-301

1.60

AStA

asta@remove-this.mh-luebeck.de
T: +49 (0)451-1505-140
F: +49 (0)451-7286 5

24

Bibliothek

bibliothek@remove-this.mh-luebeck.de
T: +49 (0)451-1505-205
F: +49 (0)451-1505-300 

1.11

Brahms-Institut an der MHL

brahms-institut@remove-this.mh-luebeck.de
T: +49 (0)451-1505-414
F: +49 (0)451-1505-420 

Villa Brahms / E 13

F?rderergesellschaft

foerderer@remove-this.mh-luebeck.de
T: +49 (0)451-1505-233
F: +49 (0)451-1505-300

1.49

Internationale Beziehungen

international@remove-this.mh-luebeck.de
T: +49 (0)451-1505-323
F: +49 (0)451-1505-300

GP 4 / 204

IT-Support

it-support@remove-this.mh-luebeck.de
T: +49 (0)451-1505-115
F: +49 (0)451-1505-300 

3.21

Netzwerk Musikhochschulen

thomas.floemer@remove-this.mh-luebeck.de
T: +49 (0)451-1505-236
F: +49 (0)451-1505-300

Künstlerisches Betriebsbüro (KBB)

kbb@remove-this.mh-luebeck.de
T: +49 (0)451-1505-196
F: +49 (0)451-1505-302 

66

Marketing

marketing@remove-this.mh-luebeck.de
T: +49 (0)451-1505-214
F: +49 (0)451-1505-302 

1.60

MHL4U – Wir vermitteln Musik

mhl4u@remove-this.mh-luebeck.de
T: +49 (0)451-4079 835

Pressestelle

presse@remove-this.mh-luebeck.de
T: +49 (0)451-1505-123 
F: +49 (0)451-1505-302 

1.59

Pr?sidium

praesidium@remove-this.mh-luebeck.de
T: +49 (0)451-1505-128 
F: +49 (0)451-1505-301 

1.03

Strategie- und Entwicklungsplanung

isabell.seider@remove-this.mh-luebeck.de
T: +49 (0)451-1505-216
F: +49 (0)451-1505-303 

1.71

Studium

studiensekretariat@remove-this.mh-luebeck.de
T: +49 (0)451-1505-118
F: +49 (0)451-1505-303 

GP 4

StuPa

stupa@remove-this.mh-luebeck.de
T: +49 (0)451-1505-140 
F: +49 (0)451-7286 5

 24 

Tonstudio

tonstudio@remove-this.mh-luebeck.de
T: +49 (0)451-1505-198 
F: +49 (0)451-1505-300 

2.51

Verwaltung

verwaltung@remove-this.mh-luebeck.de
Tel +49 (0)451-1505-152 
Fax +49 (0)451-1505-300 

1.34

KONTAKT

MHLmail

Für einen Hochschulaccount wenden Sie sich bitte an die Netzwerkverwaltung.

MHLnet

Für einen Hochschulaccount wenden Sie sich bitte an die Netzwerkverwaltung.

Studierendenportal

Einen Hochschulaccount erhalten Sie beim MHL-IT-Support.

Dozierendenportal

Einen Hochschulaccount erhalten Sie beim MHL-IT-Support.

wir vermitteln
leidenschaft

Johannes Fischer
Professor für Schlagzeug

wir vermitteln
leidenschaft

Julia Pschedezki
Studentin Gesang

wir vermitteln
leidenschaft

Sabine Meyer
Professorin für Klarinette

wir vermitteln
leidenschaft

Konrad Elser
Professor für Klavier

wir vermitteln
leidenschaft

Charles Duflot
Student Cello

wir vermitteln
leidenschaft

Bernd Ruf
Professor für Popularmusik

Ag亚游国际集团_皇族电子竞技俱乐部-官网app下载er Harfen- und Gitarrentage

Am 30. September und 1. Oktober 2023 l?dt die MHL zu den 2. Ag亚游国际集团_皇族电子竞技俱乐部-官网app下载er Harfen- und Gitarrentagen ein. Sie richten sich an Schülerinnen und Schüler sowie an Studieninteressierte, die in die faszinierende Welt der Harfe und der Gitarre eintauchen m?chten. Für Lehrkr?fte halten die Tage Fachvortr?ge und Podiumsdiskussionen bereit und bieten Raum für den Austausch sowie die Vernetzung unter den Lehrenden der Region.

Auf dem Programm:

  • Meisterkurse und Workshops bei Prof. Gesine Dreyer (Harfe, MHL) und Prof. Manja Smit (Harfe, Groningen/Zwolle) sowie bei Prof. Otto Tolonen (Gitarre, MHL) und Prof. ?lex Garrobé (Gitarre, Barcelona)
  • Konzerte mit den Teilnehmenden, darunter verschiedene Konzertpodien für Anf?nger, Fortgeschrittene und Studierende
  • Vortr?ge zu den Themen "Musizierendengesundheit" und "Musik vermitteln"

Programm

SA & SO / 30 SEP & 01 OKT / 23
Die Veranstaltungen beginnen am Samstagvormittag und enden am Sonntagnachmittag.

  • 01) Masterclasses Harfe
      a) bei Prof. Gesine Dreyer (Sa, 14-17 Uhr & So, 12-13 Uhr)
      b) bei Prof. Manja Smits (Sa, 11-19 Uhr)
    Interessierte schicken bitte einen kurzen Lebenslauf und eine Liste mit den Stücken/Werken, die erarbeitet werden sollen.

  • 02) Masterclasses Gitarre
      a) bei Prof. ?lex Garrobé (Sa, 11-19 Uhr)
      b) bei Prof. Otto Tolonen (Sa, 14-17.30 Uhr & So, 15-16.30 Uhr)
    Interessierte schicken bitte einen kurzen Lebenslauf und eine Liste mit den Stücken/Werken, die erarbeitet werden sollen.

  • 03) ?Schubert? Mitspielen!? – Harfespielen im Ensemble (Sa, 11.30-13 Uhr & So, 13-14 Uhr / Vorspiel: So, 15-16.30 Uhr)
    Interessierte finden hier verschiedene Stimmen für vier T?nze von Franz Schubert, die ausgew?hlt und gut vorbereitet werden sollten. Der letzte Walzer Nr. 9 eignet sich dabei nur für Fortgeschrittene. Die T?nze werden am Sonntag beim Vorspiel vorgetragen. Die Proben dazu sind ?ffentlich.

  • 04) ?Domino Figures? (So, 09.30-12 Uhr)
    von Wayne Siegel – Harfen- und Gitarrenspiel im Ensemble

  • 05) Vorspielen im Kammermusiksaal (Sa, 13-14.30 Uhr & So, 15-16.30 Uhr)
    Interessierte schicken bitte eine Liste mit den Stücken/Werken, die vorgespielt werden sollen.

  • 06) ?Der Einfluss mentaler Gesundheit auf das Musizieren? (So, 14-15 Uhr)
    Vortrag von Prof. Dr. Daniel Scholz MHL-Professor für Musizierendengesundheit

  • 07) ?Musik teilen – Musikp?dagogik als Berufsfeld? (Sa, 13-14 Uhr)
    Vortrag von Johanna Ludwig MHL-Studentin im Master of Education
    Ob in der Musikschule, in der Schule oder in Musik-Education-Projekten… Für Musikerinnen und Musiker gibt es viele M?glichkeiten, ihre Begeisterung für Musik zu teilen. Das kann richtig viel Spa? machen und: Es ist eine wichtige und zentrale Aufgabe für Kulturschaffende, Kultur und Musik in die Breite der Gesellschaft zu tragen. Im Vortrag wird es um verschiedene Studienm?glichkeiten für Musizierende mit Begeisterung fürs "Musik Vermitteln", um M?glichkeiten der Kooperation mit Kulturinstitutionen und um verschiedene Berufsbilder im Bereich der Musikp?dagogik gehen. Au?erdem wird von den Erfahrungen in verschiedenen musikp?dagogischen Projekten berichtet.

  • 08) Ensembleworkshop und Mitspielen für Gitarre (Sa, 17.30-19 Uhr & So, 12-13.30 Uhr)
    mit Martin Schley

  • 09) Konzert (Sa, 19.30 Uhr)
    mit Studierenden und Lehrenden der MHL am Samstagabend. Der Eintritt dazu ist in der Teilnahmegebühr enthalten.

  • 10) Unterrichte (einzeln oder in kleinen Gruppen, individuelle Zeiten für Teilnehmende)
      a) Songs auf der Harfe selbst begleiten mit Nora Kahl
      b) Schnupperunterricht Harfe oder Irish Folk mit Zoe Winter
      c) Improvisieren auf der Harfe mit Jara Egen
      d) Schnupperunterricht Gitarre
      e) Elektrische Gitarre
    Interessierte k?nnen einen oder mehrere Kurse buchen. Danach wird ein Zeitplan erstellt. Die Lehrenden nehmen direkt Kontakt per Mail auf und erfragen Vorkenntnisse und Wünsche. Bei 10 a) ist wichtig, vorab einen Song auszuw?hlen.

Interessierte werden gebeten, bei der Anmeldung anzugeben, welche Angebote (Nummern) sie wahrnehmen m?chten. Danach richtet sich der weitere Zeitplan, der bis zum 1. September zugesendet wird.

Gebühr
Mit der Teilnahmebest?tigung wird eine Anmeldegebühr von 50 Euro (erm??igt 25 Euro für Schülerinnen und Schüler sowie Studierende) erhoben.

Anmeldeschluss
15. September 2023

hier.

DOZIERENDE

  • Gesine Dreyer (Harfe) studierte Harfe an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg bei Prof. Julie Raines und Prof. Maria Graf. Sie absolvierte Meisterkurse bei Susanna Mildonian und Ursula Holliger. Nach einem Zeitvertrag beim Opernhaus- und Museumsorchester Frankfurt war sie von 1994 bis 2001 Soloharfenistin des Philharmonischen Orchesters Kiel. Seitdem lebt sie mit ihrer Familie in Hamburg und arbeitet sowohl als Lehrkraft als auch als freischaffende Harfenistin. Bis 2021 war sie Honorarprofessorin an der Hochschule für Musik "Hanns Eisler" Berlin, darüber hinaus unterrichtet sie die MHL-Harfenklasse. Ihre Schülerinnen und Schüler sowie Studierenden sind Preistr?ger nationaler und internationaler Wettbewerbe, darunter vom Bundeswettbewerb "Jugend musiziert" und den Wettbewerben in Szeged, Porto und Wales. Sie treten in Landesjugend- und dem Bundesorchester sowie dem SHMF- und EUY-Orchester auf. Ihre Orchesteraushilfen führen Gesine Dreyer regelm??ig zur Deutschen Kammerphilharmonie Bremen, zum Ensemble Resonanz, an die Hamburger Staatsoper und zu weiteren renommierten Orchestern. Daneben tritt sie als Kammermusikerin auf, unter anderem mit den Kolleginnen und Kollegen der MHL.

  • Manja Smits (Harfe) ist die erste Harfenistin, die den Niederl?ndischen Musikpreis – die h?chste staatliche Auszeichnung für klassische Musik in den Niederlanden – erhalten hat. Zudem war sie Preistr?gerin des "Torneo Internazionale di Musica" in Rom (1998). Nach ihrem Studium erhielt sie ein Sonderstipendium der niederl?ndischen Regierung, um ihr Spiel bei Prof. Vera Dulova am Tschaikowski-Konservatorium in Moskau zu perfektionieren. Das Repertoire von Manja Smits reicht von Bach bis Berio. Sie trat in Rundfunk und Fernsehen auf und wird regelm??ig zu Festivals in der ganzen Welt eingeladen, u.a. dem Internationalen Harfenfestival in Fukui (Japan), dem Rio Harp Festival (Brasilien), Harpe Diem (Belgien), den Frühlingsharfentagen in Szeged (Ungarn), dem World Harp Congress, dem Peter de Grote Festival und den Wiener Harfentagen. Auch der zeitgen?ssischen Musik gilt ihre besondere Aufmerksamkeit. Regelm??ig gibt sie Meisterkurse und wirkt als Jurorin bei nationalen und internationalen Wettbewerben mit.

  • ?lex Garrobé (Gitarre) gewann den ersten Preis beim Gitarrenwettbewerb der Fundación Guerrero und beim Wettbewerb der "Musikalischen Jugend Spaniens". Damit entwickelte sich seine Konzertkarriere schnell und international. Er trat in einigen der renommiertesten internationalen Konzerts?le auf – darunter im Concertgebouw (Amsterdam), im Auditorium von Radio France (Paris), im Auditorio Nacional (Madrid), in der Palau de la Música Catalana (Barcelona) und im Lutowslasky Auditorium (Warschau). Durch sein Interesse an Neuer Musik hat er mit vielen Komponisten zusammengearbeitet und mehrere Werke uraufgeführt. ?lex Garrobé wurde an der Universitat Autónoma de Barcelona in Kunstgeschichte und Musikwissenschaft promoviert, war Professor am Centro Superior de Música del País Vasco (MUSIKENE), an der Escola de Música de Barcelona-Universitat Autónoma und an der Katalanischen Musikhochschule (ESMUC), wo er derzeit die Professur für Gitarre und Kammermusik innehat. Weltweit gibt er Meisterkurse.

  • Otto Tolonen (Gitarre) z?hlt zu den vielseitigsten klassischen Gitarristen seiner Generation. Er studierte an der Sibelius-Akademie bei Jukka Savijoki und Timo Korhonen. Studien bei Raphaella Smits in Belgien, Thomas Müller-Pering und Jürgen Ruck in Deutschland sowie bei Oscar Ghiglia in Italien runden seine musikalische Ausbildung ab. Als Solist, Kammermusiker und Dozent ist er in ganz Europa, Amerika und Japan t?tig; seit 2018 unterrichtet er als Professor in Oslo und seit 2019 auch an der MHL. Er beherrscht eine breite Palette von Musikstilen. Bei der Auswahl des Repertoires setzt er h?chste Qualit?tsstandards: Die dichte Polyphonie der chromatischen Phantasien von John Dowland, die komplexen Spektralmodulationen in Tristan Murails Tellur und die franz?sische Klangveredelung von Georges Migot und Gustave Samazeuihl sind nur einige Beispiele. Er ist Preistr?ger von 20 internationalen Wettbewerben. Sein letztes Portraitalbum Retratos (2018) wurde in der gr??ten finnischen Tageszeitung Helsingin Sanomat als ?legend?r? beschrieben. Otto Tolonen widmet sich auch aktuellen Forschungsans?tzen zu europ?ischer Gitarrenmusik und Musikstilen aus der zweiten H?lfte des 20. Jahrhunderts.
 

PARTNER

Wir danken für die freundliche Unterstützung

Kontakt

Ag亚游国际集团_皇族电子竞技俱乐部-官网app下载er Harfen- und Gitarrentage
Gro?e Petersgrube 21
23552 Ag亚游国际集团_皇族电子竞技俱乐部-官网app下载

Prof. Gesine Dreyer
Mail an Frau Prof. Dreyer